VECHTA SETZT AUF'S RICHTIGE PFERD

 

In Vechta hat alles rund um das Pferd seine Tradition. Pferdestadt, Pferdezucht, Pferdesport und jetzt auch ein Hotel ganz zum Thema Pferd. Mit seiner prominenten Lage zwischen Innenstadt und Bahnhof ist es der Pferd-fekte Ort für Ihre Übernachtung. Das IBIS Styles in Vechta bleibt dem Motto treu, interpretiert es aber auf moderne Weise neu. In zweijähriger, sehr enger Zusammenarbeit zwischen POPO und B&T Immobilien entstand das Farb- und Materialkonzept, Ausführungspläne und eine spannende Mischung aus Möbeln und Handwerk. Schon zu Beginn – beim stetigen Austausch über den geplanten Neubau und bei Baubesprechungen – durften wir bei allen Entscheidungen dabei sein. Von der Fliese über die Türzargen bis hin zur Zimmernummer kommt die Planung aus dem Stall von POPO. Vom ersten Bleistiftstrich bis zum Aufhängen der letzten Leuchte war POPO als helfende Hand vor Ort.

Das Hotel besteht aus 78 Zimmern, dem Tagungsraum Ponyhof und der Paddock Bar. Im abstrahieren Stall inmitten der Paddock Bar riecht es wirklich nach Heu! Denn der Setzkasten der passend thematisch gestaltet werden kann, wie z.B. zum bekannten Stoppelmarkt, ist ein Unikat aus Holz und Heutapete. Dieser stammt aus der Werkstatt von Marco Behrens, der alle Holzarbeiten umgesetzt hat. Bei einem Longdrink treffen sich hier nicht nur die Hotelgäste, die Paddock Bar ist auch für Laufkundschaft geöffnet und bietet eine gemütliche und einladende Atmosphäre. Man könnte meinen der Bartresen leuchtet von innen, dabei ist dieser aus Fliesen von Sensitile Systems gebaut und reagiert auf das einfallende Licht.

 

EMPFANG

Etwas ganz besonderes ist die Tapete im Eingangsbereich. Die Künstlerin Kathrin Baade hat passend zum Thema eine Aquarellzeichnung erstellt, welche jetzt als Tapeten-Unikat die Wand schmückt. Als kleines Extra findet man das gerahmte Original auch noch im Haus.

PADDOCK 

ist die Wine-, Cocktail- und Sky Sports-Bar im IBIS Style in Vechta.

SENSITILE SYSTEMS: unregelmäßige Acrylplättchen brechen das Licht und lassen den Tresen strahlen


PFERDESTÄRKE

Das stärkste Pferd im Stall ist diesmal die "Horse Lamp" von MOOOI

78 ZIMMER

deren Planung und die Wahl der Ausstattung aus der Feder von POPO Bremen kommt.

Bestuhlung "Soft Edge" von HAY  // Tapete von SANDBERG


EIN BUNTER STALL

aus Herstellern finden sich im Empfangsbereich und der Bar wieder // Die "Pavillion Chair" und die"Blown" von &TRADITION // Die Garderobe "Scianga" von ZANOTTA

Die "Jaima" Leuchten von MARSET // Das "Silhouette Sofa" und der "About A Lounge" von HAY // Der "Ro" von FRITZ HANSEN // Die Tische sind eine Kombination aus TOM DIXON und MB HOLZDESIGN // Die Bodenfließen BOLON werden hier zum "Teppich"

Für das besondere Flair sorgt die Heutapette von Organoid // Die "Hooked" Leuchten sind BUSTER+PUNCH // Barhocker "Fiber Counter and Barstool" von MUUTO


PONYHOF

heißt der Tagungsraum im neuen IBIS Styles und läd zum diskutieren ein // Für das richtige Licht sorgt die"Circle of Light" von FLOS // Die Konferenzbestuhlung ist der "Fiber Chair" von MUUTO // Die Vorhänge kommen von KVADRAT

Fotografie: Patrick Drescher für POPO


WEITERE REFERENZEN