Art Director (m/w/d)

POPO plant, berät, entwickelt und gestaltet in Bremen seit mehr als 45 Jahren große und kleine Projekte in den Bereichen Wohnen und Büro. Die wichtigsten Impulsgeber sind dabei immer unsere Kunden. Mit über 300 nationalen und internationalen Möbelherstellern arbeiten wir eng zusammen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Art Director (m/w/d) in Vollzeit. Du verantwortest die gesamte Planung, Koordination und Durchführung aller Marketingmaßnahmen in unseren Häusern - online und offline. Du bist die treibende Kraft für das Branding der Marke POPO und verantwortest den Markenauftritt von POPO, HAY Bremen und Muuto Bremen.

Wenn du leidenschaftlicher Out-of-the-Box Thinker bist, Interior Design und Möbel auch so liebst wie wir und Lust hast, die Digitalisierung von einem Traditionsunternehmen wie POPO voranzutreiben, freuen wir uns darauf, dich kennenzulernen!

Deine Herausforderungen:
 

  • Markenauftritt  – du verantwortest das Corporate Design von POPO, von der Umsetzung technologischer Themen in visuelle Botschaften bis hin zur Arbeitgebermarke im Rahmen des Employer Brandings
  • Rebranding – du bist eigenständig verantwortlich dafür, die visuellen Aspekte der Marke POPO zu definieren, die Omnichannel-Strategie flexibel anzupassen sowie unsere Website neu zu konzipieren und alle weiteren Maßnahmen umzusetzen (bspw. neue Guidelines aufzusetzen)
  • Hands-On Unterstützung – du erarbeitest grafische Inhalte für Präsentationen, Verkaufs- und Marketingmaterialien, Kampagnen und Webdesigns, realisierst Kommunikationslösungen für unsere Social-Media-Kanäle und sorgst für ein einheitliches Bild für unsere Web-Touchpoints, Printmaterialien und Veranstaltungen aller Art
  • Universeller Ansprechpartner – wenn es um designbezogene Aufgaben im Unternehmen geht, agierst du als zentrale Anlaufstelle mit Verantwortung für alle 3 Läden (POPO, HAY Bremen, Muuto Bremen)  
  • Steuerung und Koordination – du kümmerst dich um externe Dienstleister wie Agenturen, Fotografen (insbesondere für Foto und Videoproduktionen) und übernimmst die Qualitätssicherung von Kreativleistungen

Wir bieten:
 

  • teamorientiertes Arbeiten mit Kollegen aus Innenarchitekten, Architekten, Einrichtungsberatern, Raumausstattern, Tischlern u.v.m.
  • Gestaltung der Zukunft - Mitarbeit an einem der spannendsten Themenfelder der aktuellen Zeit: Die digitale Transformation von Unternehmen!
  • flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen und dynamischen Strukturen 
  • ein modernes Arbeitsumfeld, Strukturen für temporäres Home-Office sind vorhanden
  • eine persönliche Mac-Ausstattung inkl. iPad sind Deine Werkzeuge bei POPO
  • Hersteller Workshops im In- und Ausland sowie Besuche auf relevanten internationalen Möbelmessen
  • ein buntes Portfolio aus 300 Herstellern

Das bringst du mit:


Idealerweise hast du ein abgeschlossenes Studium, eine Ausbildung im Bereich Grafikdesign, Kommunikations- oder Mediendesign oder einen vergleichbaren Abschluss erworben. Viel wichtiger ist aber:

  • Berufserfahrung im Bereich Marketing und vorzugsweise auch in der Möbelbranche
  • Begeisterung und Leidenschaft für Design, Interior und Innovation
  • sicherer Umgang mit der Adobe Creative Suite (InDesign, Photoshop, Premiere)
  • sicherer Umgang mit Content Management Systemen (z. B. Typo3)
  • sehr gute Kommunikations- und Präsentationsskills und Organisationstalent
  • eine freundliche, kundenorientierte und verbindliche Art
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und eine große Portion Verantwortungsbewusstsein
  • Mut für neue, unkonventionelle Konzepte
  • Du hast eine Leidenschaft für State-of-the-Art Design
  • fließende Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Du hast Lust auf eine neue Herausforderung in einem innovativen und erfolgreichen Team? Dann bewirb Dich jetzt per Mail bei Rebecca Voß: rebecca.voss@popo.de. Ein überzeugendes Portfolio, das Dein Gespür für Ästhetik und einen hohen Qualitätsanspruch in bisherigen, relevanten Projekten widerspiegelt, sollte dabei nicht fehlen.