News - Archiv

Facebookseite PopoInstagram PopoYoutube-IconFeed-Icon
 
Donnerstag, 11. Juni 2015

Mehr Moormann geht nicht

Vor gut zweieinhalb Jahren öffnete der erste und einzige Nils Holger Moormann Flagship Store in Bremen seine Tore. Seither gilt die Adresse Auf den Häfen 9 – 10 als Anziehungspunkt für Moormann-Fans weit über die Grenzen Bremens hinaus. Nach einer grundlegenden Umgestaltung geht es dort ab dem 13. Juni noch reduzierter zu. Trotzdem oder gerade deshalb gilt: Mehr Moormann geht nicht.

 

Dass Nils Holger Moormann nicht gerne Kompromisse macht, lässt sich unschwer an seinen Möbeln ablesen. Klare Formen und intelligente Verbindungselemente treffen auf Sperrholz, Holz oder Metall. Die Möbel tragen Namen wie „Pressed Chair“, „Strammer Max“ oder „So oder so“ und deuten damit nicht nur auf den Charakter und die starke Wiedererkennung eines jeden Moormann-Möbels hin, sondern auch auf den stetigen Anspruch kleiner Möbelerfindungen.

Im Nils Holger Moormann Flagship Store in Bremen präsentiert man sich ab sofort kompromissloser denn je. Alle Möbel wurden in eine neue Ordnung gebracht. Die Farbpalette der Kollektion und auch der Räumlichkeiten beschränkt sich auf Schwarz und Weiß sowie einige Graunuancen und unterstreicht die Klarheit der Möbel. Damit geben Ruhe, Konzentration und Vereinfachung den Ton im Bremer Flagship Store an. 

Ihren Ursprung haben die Möbel jedoch nicht im hohen Norden, sondern ganz im Süden Deutschlands. In Aschau im Chiemgau entwickelt Nils Holger Moormann gemeinsam mit seinem Team Ideen meist junger Gestalter bis hin zur Serienreife. Gefertigt wird ausschließlich in der Region und unter Berücksichtigung nachhaltiger Kriterien. 

 

Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


Non colour show Moormann Bremen Flagshipstore


kt.COLOR

Kooperationspartner im Nils Holger Moormann Flagship Store Bremen:
kt.COLOR
Die Farbmanufaktur kt.COLOR aus der Nähe von Zürich hat sich zur Aufgabe gemacht, Farbpigmente zu erforschen, Farben daraus zeitgemäß und mit höchsten ökologischen Standards zu rezeptieren und herzustellen. Die Pigmente, die diesen Klassikern zugrunde liegen, sind farbiger, körniger, leuchtender, satter und klarer als herkömmliche Farben, was es unmöglich macht, diese Pigmente in Computer gesteuerten Mischmaschinen zu verarbeiten. kt.COLOR  stellt die Farben deshalb handwerklich aus mehr als 120 verschiedenen Pigmenten her. Das Farbangebot umfasst heute 225 Klassiker für Architektur und Design – 4 davon schmücken ab sofort die Wände des Nils Holger Moormann Flagship Stores in Bremen.


kt.Color


Moormann Umbau fertig - Mitarbeiter auch!


 

zur Übersichtzur Übersicht

Kommentare

Es sind keine Kommentare hinterlegt

Ihr Kommentar