News - Archiv

Facebookseite PopoInstagram PopoYoutube-IconFeed-Icon
 
Montag, 16. März 2015

Special Edition

Zwei Klassiker - ein Stuhl:

Der Eames Aluminium Chair als F.A.Z.-Special-Edition

Das Lesen einer Zeitung erfrischt den Geist und entspannt den Körper – so sollte es idealerweise sein. Dieser wohltuenden Balance widmet sich jetzt exklusiv ein Stuhl: der Eames Aluminium Lounge Chair (EA 124/EA 125) als Frankfurter Allgemeine Zeitung-Special-Edition. Nummeriert und limitiert auf 777 Exemplare. Das Dunkelgrau des ansonsten silbern glänzenden Aluminiumgestells erinnert an die Farbe einer Druckplatte, der Stoffbezug in Elfenbein und Dunkelgrau an Papier und Druckerschwärze. Aber nicht nur Äusserlichkeiten verbinden diesen eleganten Stuhl mit der F.A.Z. Auch bei der Herstellung legt Vitra höchsten Wert auf Qualität. Das bedeutet für Sie 30 Jahre Garantie. Also für den Zeitraum der kommenden 10.950 Ausgaben der Frankfurter Allgemeine Zeitung.
Wenn Sie sich bis zum 31.12.2015 zum Kauf der F.A.Z.-Special-Edition entscheiden, erhalten Sie ein Abonnement der Frankfurter Allgemeine Zeitung (1 Jahr E-Paper oder 6 Monate Print-Ausgabe) dazu. 


Der Aluminium Chair ist einer der bedeutendsten Möbel-Entwürfe des 20. Jahrhunderts. Charles und Ray Eames entwarfen ihn 1958 ursprünglich für das Privathaus eines Kunstsammlers in Columbus (Indiana, USA). Das Designer-Ehepaar verliess bei der Konstruktionsweise des Stuhls das Prinzip der Sitzschale und spannte eine Stoff- oder Lederbahn straff, aber federnd zwischen zwei Seitenteile aus Aluminium. Der Stuhl passt sich dem Körper an und bietet hohen Komfort, auch ohne aufwendige Polsterung. Die Aluminium Group umfasst verschiedene Modelle, die zuhause, im Büro oder in öffentlichen Räumen eingesetzt werden können. Vitra produziert das Aluminium Chair Programm seit Jahrzehnten in unverändert hoher Qualität. Kommen Sie gerne für eine Sitzprobe bei uns vorbei!


 

zur Übersichtzur Übersicht

Kommentare

Es sind keine Kommentare hinterlegt

Ihr Kommentar