News - Archiv

Facebookseite PopoInstagram PopoYoutube-IconFeed-Icon
 
Mittwoch, 07. September 2011

Sommerausklang: Outdoormöbel zum Relaxen

Die letzten milden Tage unter freiem Himmel genießen: Mit unserer Auswahl an hochwertigen Outdoormöbeln zum Relaxen haben Sie die idealen Begleiter. Und: Wenn es zu kalt wird, machen sie auch innen eine gute Figur.

In Sachen Schönwetter war dieser Sommer nicht unbedingt das Nonplusultra. Aber: Noch ist er nicht vorbei. Denn die Zeichen für einen „Altweibersommer" - mit Tau überzogenen Spinnenweben, die im Sonnenlicht glitzern - stehen günstig. Freuen wir uns also auf ein warmes Ausklingen, bei dem wir draußen noch mal so richtig relaxen können. Dafür möchten wir Ihnen ein paar ideale Begleiter zur Seite stellen: Superbequeme Outdoor-Möbel aus extra witterungsbeständigen Materialien und in ausgesucht edlem Design. Das macht sie auch im Indooreinsatz zu einer wahren Augenweide.

Und los: Ein wärmendes Plaid um die Schultern gelegt - vielleicht geht's sogar noch ohne? -, und den letzten milden Tagen unter freiem Himmel steht nichts mehr im Wege. Und wenn es doch zu kühl wird, heißt es ganz einfach: Fortsetzung folgt - und zwar innen.

CAPE WEST Bei dieser Kollektion von Ludovica und Roberto Palomba für Driade paaren sich Formschönheit mit Attraktivität, Stabilität und Leichtigkeit. Durch die Kombination von Aluminiumkorpus mit Kunststoffgeflecht verbunden mit Sitzkissen aus wetterbeständigem Material eignen sich die Möbel für den Innen- und Außenbereich.


BIKNIT Wie ein grobmaschiger Strickbezug - über einen Stahlrahmen gespannt, legt sich dieser exklusiv für Moroso entwickelte wetterunempfindliche Gewebe-Mix auf die Holzkonstruktion des Sessels und der Chaiselongue. Ein Entwurf von Patricia Urquiola. Entspanntes Sitzen oder Liegen für drinnen und draußen und leicht zu reinigen.


LC3 OUTDOOR Was ist eigentlich, wenn in diesem Jahr sofort im Anschluss an den erhofften Altweibersommer ein früher Winter einzieht? Dann können Sie dank dieses neuen Sessels von Cassina (Design: Le Corbusier, Pierre Jeanneret, Charlotte Perriand) trotzdem draußen sitzen. Denn erstmalig präsentieren sich der klassische Sessel sowie das bekannte Zweisitzer-Sofa in wetterfestem Gewand. Kissen und Gestell kann aufgrund ihres Supermaterials wirklich keine Wettersituation etwas anhaben.


MU Lassen Sie Ihren persönlichen Vorlieben freien Lauf! Ob für große oder kleine Wohnbereiche, eine Entspannungszone, einen Spiel- oder Gesprächsraum - mit Dedons „MU", entworfen von Toan Nguyen, entsteht Gemütlichkeit und Geselligkeit mit höchstem Komfort. Das Modulsystem, dessen Flexibilität alle denkbaren räumlichen Gegebenheiten berücksichtigt, vereinigt die besonderen Eigenschaften von speziell für Outdoor-Möbel entwickelten Materialien und den hohen Komfort von Möbeln für den Innenbereich. Die Sessel, Sofas, Bänke und Beistelltische von „MU" gibt es in verschiedenen Designs und Größen.


SIXTIES Kompakt und mit einladenden Rundungen steht „Sixties" (Design: Frédéric Sofia) für den jungen und relaxten Fermob-Stil. Kurven zum Wohlfühlen, Gestelle aus farbigem Aluminium, Sitzflächen aus Harz, das sich sehr sanft anfühlt, ein luftiges Geflecht. „Sixties" ist der Garant für angenehme Momente im Garten... und ebenso im Inneren des Hauses.


 

zur Übersichtzur Übersicht

Kommentare

Es sind keine Kommentare hinterlegt

Ihr Kommentar