News - Archiv

Facebookseite PopoInstagram PopoYoutube-IconFeed-Icon
 
Montag, 22. Mai 2017

Firma Witthohn Design und POPO stellen aus

Dieses Bild ist ein Soundsystem – Was haben exklusive Oldtimer und einzigartige Kunstsiebdrucke gemeinsam? Ganz einfach: Sie sprechen die Sinne an.

Zu einem wahren Fest für die Sinne luden Witthohn Design und die Firma Wilbri GmbH mit dem Event Classical Beauties ein. Während auf der Rasenfläche in Lilienthal, Am Sportpark 15, Triumph, Morgan und Porsche bestaunt werden konnten, durften die zahlreichen Besucherinnen und Besucher im Inneren der Ausstellungsräume individuelle, limitierte Siebdrucken von Oldtimern und Motorrädern bewundern.

POPO aus Bremen stellte indes Klassiker der Inneneinrichtung für den In- und Outdoor-Bereich aus – an optischen und auch akustischen Highlights mangelte es an diesem Tag auf jeden Fall nicht.

Brillante Farben, effektvolle Lacke und außergewöhnliche Fotografien als Basis: Die etwa 30 puristisch-plakativen Kunstwerke, die in aufwendigem Handsiebdruck hergestellt wurden, bildeten den Mittelpunkt der Veranstaltung. Auf jeweils nur 25 Stück limitiert, zeigten die Werke Oldtimer und Motorräder, die zuvor von Rüdiger Lubricht, Christine Henke und Samuel Schwerig fotografiert wurden.

Bei den modernen Ausstellungsräumen, Am Sportpark 15, handelt es sich um das Agenturdomizil der Firma Witthohn Design, deren Inhaberin Gabi Brinkmann die Veranstaltung so beschreibt: „Unser Ziel war es, mit diesem Event die Sinne anzusprechen und allen Interessierten ein einmaliges Designerlebnis zu bieten.“

Angenehmer Klang und außergewöhnliches Design sind die Steckenpferde und Profession von Gabi und Holger Brinkmann, den Gastgebern des Tages. Gemeinsam entwickelten sie etwa die Marke „primaSonoTM“ – stilvolle Akustikbilder zur Reduzierung des Schalls in Räumen, die mit Dämmmaterial ausgestattet sind.

Dieses Mal stellten sie jedoch auch ihr neuestes Produkt vor. Es trägt den Arbeitstitel „WOW“, „ganz nach der spontanen Reaktion eines jeden Gastes, der WOW bisher gesehen und gehört hat“, erklärt Gabi Brinkmann. „Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Bild, das ein Soundsystem ist – die technische Entwicklung stammt von Jens Teichert und seinem Team von tst-inno. Es eignet sich ideal für die eigenen vier Wände oder für Büros, Empfangs- und Ausstellungsräume.“ Das Bildmotiv sei ein brillanter, hochfeiner Druck, der ganz individuell und passend zur Farbstimmung des Ambientes gewählt und bei Bedarf auch ausgewechselt werden könne.

Das System beherbergt zehn Lautsprecher, die von einem Hochleistungsverstärker angetrieben werden. „WOW“ steht für kraftvolle Bässe und einen atemberaubenden Klang, so Entwickler Jens Teichert: „Das System genießt bei hohem und auch geringem Lautstärkepegel das saubere volle Klangspektrum.“

Er erklärt, wie das System funktioniert: „Bedient wird das Soundsystem über ein Tablet oder Smartphone mit Bluetooth-Verbindung. Und in den Rahmen sind Farb-LEDs integriert, die einzeln angesteuert werden und so vielfältige Effekte erzeugen können.“ Passende audiovisuelle Stimmungen zu jeder Gelegenheit – mit dieser Neuheit gelinge dies auf Knopfdruck.

Im Außenbereich wurde bei Häppchen und kühlen Getränken ausgiebig über die auf Hochglanz polierten Automobile gestaunt und gefachsimpelt. Triumph TR 6 neben VW Käfer, Citroën 2 CV neben MG Midget und BMW 2002 Turbo – nicht nur für Oldtimer-Fans waren diese Prachtstücke ein echter Hingucker.

„In Kombination mit unseren Kunstsiebdrucken konnten wir das Thema Oldtimer heute einer breiten Öffentlichkeit präsentieren“, freuen sich die Gastgeber über die erfolgreiche Veranstaltung. „Sicherlich wird es zukünftig weitere Events dieser Art geben.“

ARTIKEL AUS DEM WESER KURIER vom 21.05.2017

Link: http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-dieses-bild-ist-ein-soundsystem-_arid,1601835.html

Fotos: POPO Sitzmöbel- und Stehschränke GmbH 

 

 




 

zur Übersichtzur Übersicht

Kommentare

Es sind keine Kommentare hinterlegt

Ihr Kommentar